Aktuelle Meldungen

08.11.2012 13:06

„Unplugged: Leben Guaia Guaia“ ist der Eröffnungsfilm der 21.dokumentART


Die 21. dokumentART wird mit einem echten Highlight aus unserem Land: „Unplugged: Leben Guaia Guaia“ eröffnet. Die beiden Straßenmusiker, Elias Gottstein und Carl Louis Zielke, die von Regisseur Sobo Swobodnik zwei Jahre lang begleitet wurden, stammen aus Neubrandenburg und der Film wurde überdies von der Kulturellen Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern finanziell unterstützt. Und beim Filmfestival in München hat er übrigens schon den Publikumspreis geholt. (PM)

Termin: 16.11.2012, 20 Uhr im CineStar

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweitere Informationen